Schlagwort: Lernen

Besser Fotografieren – Lernen schönere Fotos zu machen ✓

Fotografieren Lernen

Viele Fotografen werden nicht müde nach Tipps zu suchen, wie sie besser fotografieren können. Zum Glück bist Du nicht so. Denn Tipps bringen Dich nur mit der Nase an die Fensterscheibe. Du musst aber raus in die Realität. Foto-Tipps und Top10 Listen, wie Du bessere Fotos machst, können Dir höchstens helfen einen Start zu finden.

Natürlich, es ist nicht falsch nach mehr Wissen zu suchen, aber wir alle sollten trotzdem mehr fotografieren als lesen oder tippen – zumindest wenn wir Fotografen und nicht Schriftsteller sein möchten. Malcolm Gladwell zitierte vor nicht allzu langer Zeit in seinem Buch Überflieger die These, dass man 10.000 Stunden braucht um etwas perfekt zu lernen. Hast Du vielleicht schon gehört. Das dies Blödsinn ist steht auf einem anderen Blatt, denn es gehört Talent dazu und manche Menschen erreichen den Level nach 4.000 Stunden, anderen nach 27.000. Trotzdem kann jeder besser werden, denn es ist durchhalten gefragt – und insbesondere eine Prozessoptimierung um effektiv und effizient zu lernen, wie Du schöne Fotos machst, auch deliberate practice genannt.

Das Paretoprinzip vertritt die These, dass 20% immer 80% von etwas ausmachen, sei es die Verteilung von Reichtum, der Wortschatz um eine Sprache zu sprechen, oder was auch immer. Schlimmer wird es noch, wenn man sich dieses Prinzip in Kombination mit Fossilierung anschaut, denn dann hast Du als Fotograf keine Chance besser zu werden. Weiterlesen

Bruce Lee Zitate für Fotografen

Neben Muhammet Ali ist Bruce Lee wohl der größte bekannteste Kampfsportler des letzten Jahrhunderts. Verstand er es doch wie kein anderer seine Persönlichkeit in Filmen zu vermarkten und den Westlern ein paar Brocken asiatische Lebensweisheit mit auf den Weg zu geben. Können Fotografen etwas davon lernen? Mit Sicherheit.

Bruce Lee wurde 32, und schaffte es in dieser kurzen Zeit 7 Kinofilme zu drehen, Chuck Norris und Kareem Abdul Jabaar als seine Schüler zu verpflichten und Nunchucks zum Verkaufsschlager zu machen. Bruce Lee Zitate und Interviews sind unvergessen. Eins der bekanntesten Bruce Lee Zitate ist:

Be like Water my friend.

Der Geist muss flexibel sein, den eigenen Weg gehen, sich an Situationen anpassen, auch mal über ISO1200 gehen, das Stativ vergessen, oder gar nur im .jpg aufnehmen. Locker aus der Hüfte geschossen. Wasser findet einen Weg, und so sollte es jeder gute Fotograf sehen, und sich dem Flow hingeben.

All types of knowledge, ultimately mean self knowledge.

Je mehr Du über die Fotografie lernst, umso weiter öffnet sich die Tür des Wissens, was gefällt & was eher nicht. Das geschieht in Deinem Kopf, denn Du bist Dein größster Kritiker, der mit jedem Schritt Wissen ein Puzzelstückchen Weisheit finden kann.

Don’t think, feel….it is like a finger pointing towards the moon. Don’t concentrate on the finger or you will miss all that heavenly glory!

Technik ist gut und schön. Egal ob technische Technik, oder handwerkliche Technik, der Fotograf ist immer ein Mensch, und Menschen neigen zum denken. Oft ist es hilfreich einen Moment zu fühlen, das Licht wahrzunehmen, oder den unscharfen Moment einzufangen, anstatt ein technisch perfektes, aber dennoch langweiliges Bild zu machen.

Use only that which works, and take it from any place you can find it.

Haltet nicht an alten Idealen fest, die sich als nutzlos erwiesen haben. Lernt von allem und jedem, und verschließt nicht Eure Augen vor der Zukunft. Egal ob Escher, Bruce Lee oder Henri Cartier-Bresson, macht was aus Eure Ideolen und was Ihr von Ihnen lernt, aber seid wie Wasser, denn Traditionen und Dogmen behindern mehr, als dass sie eine Entfaltung ermöglichen, wie auch schon Bruce Lee in seiner Kampfkunst erkannte.