Visionen Gestalten

Visionen Gestalten

avedition ist ein Verlag von kreativen Menschen für Kreative. Die Bücher sind an Designer und Zukunftsgestalter gerichtet, nicht zwangsläufig an Fotografen. Gerade deshalb sind sie spannend, auch für Fotografen. Im Buch Visionen gestalten geht es genau darum. Auf etwas mehr als 250 Seiten werden Projekte vorgestellt, viele die beim Pilotprojekt PLATFORM vorangetrieben werden. Dieses Buch über “interdisziplinären Denkweisen und Praktiken in Design, Kunst und Architektur” wurde von Elisaeth Hartung herausgegeben. Das Buch wurde mir vom Verlag zur Vorstellung zur Verfügung gestellt, monetär entlohnt werde ich nicht.

Das Buch ist wunderbar gestaltet, von der Typografie über das Layout und die verwendeten Bilder. Es wechselt sich zwischen Interviews mit Designern, Architekten, Künstlern und Wissenschaftler und der Vorstellung von Projekten aus der Praxis ab. Die Projekte sind breit gefächert. Zum Beispiel Landpack bei dem Stroh als alternatives Verpackungsmaterial wiederentdeckt wird. Oder Fresh and Fading Memories über die künstlerische Transformation des Abfalls.

Insgesamt kommen in dem Buch des Verlags av edition 29 visionäre Experten aus Design, Kunst, Architektur und Co. zu Wort. Die Beispiele aus der Praxis zeigen innovative Modelle und Methoden auf. Das Buch fragt nach Kompetenzen, Verantwortung und Zukunftsperspektiven der gestaltenden Disziplinen. Gerade hier wird es für Fotografen interessant, die mehr wollen als nur schöne Bilder zu machen. Die Dokumentation von Zukunftsvisionen, die Mitarbeit an wegweisenden Projekten und die ansprechende Präsentation von eben diesen um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen, sind alles Ideen die von Fotografen festgehalten werden sollten. Veränderung, Wandel, Prozess. Werbematerial, Support und das öffnen der Augen vor den Herausforderungen unserer Zeit. Das Buch liefert einen breiten Querschnitt an Ideen und Projekten, die vielleicht auch Dich dazu anregen Deine Fotografie für die Zukunft bereit zu machen.

Herausgeberin Elisabeth Hartung ist promovierte Kunstwissenschaftlerin. In München ist sie für das Pilotprojekt PLATFORM verantwortlich und zeichnet sich mit dem Team für das Buch verantwortlich und trägt den Dialog aus Design, Kunst und Öffentlichkeit nach außen.

»Visionen gestalten« ist ein Blick nach vorne. Eine Aufforderung mitzumachen. Und ein Impulsgeber um vielleicht in der eigenen Stadt an der Veränderung zu arbeiten. Hier ist die Buchseite beim Verlag. Hier findest Du es bei Amazon*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.