Blitz Funkauslöser

Ein Funkauslöser für Deine Blitze ist eine sehr gute Investition. Vor ein paar Jahren habe ich mir auch einen Infrarotauslöer gekauft und gewundert, dass dieser nicht immer auslöst – aber ist auch klar, denn ein Infrarotauslöser braucht Sichtkontakt zur Kamera. Ein Funkauslöser kann auch – solange die Wände nicht zu dick und die Distanz nicht zu groß sind, auch “blind” mit der Kamera sprechen. Der Funk macht es möglich.

Wofür brauchst Du Funkauslöser?

Funkauslöser dienen Dir dazu, dass Du die Blitz von der Kamera wegstellen kannst und das Licht aktiv lenkst. Dies machst Du in der Regel mit kleinen Aufsteckblitzen oder professionellen Blitzanlagen.

Beste Blitz Funkauslöser 2017

Pocket Wizards

PocketWizards[Link zu Amazon] sind die Sportwagen unter den Blitzauslösern. Zack Arias schwört auf Sie – und mit 140€ pro Stück sind sie eher auf der kostenintensiven Seite. Dafür sind alle Berichte, die ich darüber bisher gelesen habe, sehr positiv. Wenn Du Dir die Dinger kaufst werden sie vermutlich sehr lange halten und Freude bereiten. Für mich sind sie aber nicht die Mehrkosten wert.

Yongnuo Funkauslöser

Die kleinen aber feinen Blitzauslöser von Yongnuo[Link zu Amazon] sind es, die in meiner Tasche rumfliegen. In über 3 Jahren haben sie, solange die Batterie aufgeladen waren, immer funktioniert, nie gemuckt und haben so manchen Sturz überlebt. Sie kosten im Zweierset so um die 30€. Ich benutze meine Blitze nur im manuellen Modus – TTL ist mir egal – von daher ist es mir auch egal, welcher Kamerahersteller auf dem Modell steht, denn die Mittenkontaktblitzschuhe sind überall gleich. Für den Einstieg in das entfesselte Blitzen, sind diese auf jeden Fall vollkommen ausreichend.