Foto Akkus

Fotoakku’s sind ein essentieller Bestandteil der Ausrüstung eines Fotografen, ohne Strom: keine Fotos mit der Digitalkamera und kein Licht aus dem Blitzgerät. Aktuelle AA-Akkus haben Ladekapazitäten von bis zu 3000 Miliampere. Vor ein paar Jahren lagen diese Werte noch bei 1200 und sind mit den Jahren stetig gestiegen. Bei so hohen Ladekapzitäten braucht man oft spezielle Ladegeräte und muss darauf achten, dass sich die Akkus nicht von selbst wieder innerhalb einer Woche entladen.

Wie oft kann man seine Akkus wieder laden?

Die Hersteller werben zum Teil mit unrealistischen Werten von 1000 Aufladungen. Dies wären anderthalb Jahre, an denen die Photoakkus jeden Tag aufgeladen werden. Zahlen die nur von Profi Fotografen erreicht werden, die ihre Blitzgeräte täglich bis zur Erschöpfung nutzen. Realisitscher sind ca. 500-800 Aufladungen, bzw. ca. 2-3 Jahre regelmäßige Benutzung. Bei Kosten von ca. 10-18€ für ein 4er Pack Fotoakkus und 500 Ladevorgänge sind dies weniger als 5 cent pro Ladevorgang.

Empfehlenswerte Akkus

Die folgenden Akkus sind empfehlenswert, da sie eine reduzierte Selbstentladung haben. Jeder Akku kann schnell kaputt gehen, was einfach Pech ist. Dafür können billige Akkus manchmal auch länger halten als teuere, was wiederum Glück ist. Haltbarkeit ist daher leider kein wirkliches Kaufargument.

Ein gutes Kaufargument ist dagegen, wenn sich Akkus nicht ständig selbst entladen, und nach 2 Wochen nichtbenutzung einfach leer sind. Für die folgenden Akkus spricht: Ohne große Bedenken können sie mehrere Monate in einer Fototasche lagern, ohne komplett zu entladen. Nervige (und umweltverschmutzende) Wiederaufladungen sind dadurch reduziert: also umweltfreundliche Fotoakkus.

Eneloop Akku AA Ni-Mh Akkubatterie (2500 mAh)* – Eneloop Akkus der Firma Sanyo werben mit geringer Selbstentladung die auch nach einem Jahr Lagerung bis zu 75% der Kapazität gewährleistet. Dies sind die Akkus für die wir uns vor einiger Zeit entschieden haben, und mit denen wir bisher auch noch keine Probleme hatten. Selbst nach einigen Wochen im Blitzgerät ist noch genug Saft vorhanden um Aufnahmen zu machen.

Ansmann maxE+ NiMH Mignon AA Akkubatterie (2500 mAh)* – Gute Akkus der Firma Ansmann, die auch nach einem Jahr ca. 75% der Akkuleistung halten sollen. Es stellt sich die Frage wieviele Kunden diesen Härtefall wirklich austesten.

Varta Professional NiMH Akku AA Mignon 2700 mAh 4er Pack* – Professionelle Akkus der Firma Varta mit sehr guten Kundenbewertungen, die allerdings nicht mit einer reduzierten Selbstentladung werben.

Solides Ladergerät

Ansmann – Ladegerät Powerline 5 LCD +12V KFZ Adapter* Das Ansmann Powerline 5 ist ein sehr gutes Ladegerät in dem die Batterien einzeln mit 1000mAh pro Stunde geladen werden. Die Empfehlung können wir gegeben, da die Batteriekapazitäten von diesem Ladegerät sehr gut gefüllt werden und die qualitative Verarbeitung hochwertig ist.