Fotolexikon

Hier findest Du eine kleine Sammlung von Fotobegriffen und Erklärungen. Im Auf- und Ausbau.
A
Aperature – Das Wort für Blende auf Englisch.
Analog – das Gegenteil von digital. Fotografieren mit Film anstatt mit einem Speicherchip.
B
Belichtungszeit – Die Dauer mit der ein Foto belichtet werden soll.
Blende – Die in der Regel verstellbare Öffnung des Objektivs.
Bokeh – schöne Lichtreflexe die durch eine weit geöffnete Blende hervorgerufen werden
C
Chromatische Aberration – in der Regel unbeabsichtigte Farbsäume auf Fotos.
H
HDR – High Dynamic Range ist die künstliche Verstärkung des Dynamikumfangs einer Fotoaufnahme durch die Kombination von mehreren Aufnahmen in unterschiedlichen Belichtungsstufen, oder der digitalen Nachbearbeitung von Höhen, Tiefen und Lichtern.
I
Instagram – Eine Social Media Plattform mit dem Schwerpunkt auf Fotos. Im Besitz von facebook.
J
JPEG – komprimiertes Aufnahmeformat von Fotos mit Digitalkameras.
O
Objektiv – Konstruktion aus unterschiedlichen Linsen mit unterschiedlichen Brennweiten und Blendenöffnungen zur Abbildung der Welt auf einem Speichermedium.
Objektivfilter – Filter die für unterschiedliche Effekte und Anwendungsgebiete auf das Objektiv geklemmt oder geschraubt werden.
P
Portait – Das Foto von einem Menschen, um diesen auf eine besondere Weise darzustellen.
R
RAW – unkomprimiertes Aufnahmeformat in dem alle Bildinformationen erhalten bleiben.
S
Streetfotografie – Die Fotografie von in der Regel unbeobachteten Alltagssituationen für künstlerische Zwecke.