Fotos auf Forex drucken lassen – ZOR Review

Drucken auf Forex

[Werbung] Vor einige Wochen Monaten hat mich die Firma Zor angeschrieben ob ich Ihre Drucke ausprobieren wollte und darüber schreiben. Meine Antwort: “Ja, kann ich machen.” Lieber hätte ich über Dibond geschrieben, aber das Angebot war für einen Druck auf Forex. Hätte ich das Produkt selbst auf Forex bestellt, wären hier samt Porto unter 30,- Euro angefallen. Monetär entlohnt werde ich für den Bericht nicht. Und da das Bild nun schon ein paar Wochen Monate hier rumsteht, wird es endlich Zeit für ein Review.

Drucke bei ZOR

Eins vorweg – ich würde nie einen Forex-Print bestellen. Nicht nach der Erfahrung – und eigentlich hatte ich es auch im Vorfeld nie in Betracht gezogen. Das Material ist einfach nicht meins. Wenn Du aber auf leichte Drucke auf Kunststoff stehst, die für den Alltagsgebrauch relativ stabil sind, ist vielleicht ZOR der richtigen Anbieter für Dich. Auch nach ein paar Monaten mit mehr oder weniger unregelmäßiger Sonnenstrahlausetzung ist der Druck immer noch unverändert.
Forex ist ein Synonym für weiße, feine Vollkunststoffplatten aus PVC. Mehr nicht. Der Oberfläche ist es auch geschuldet, dass die Oberfläche, wie Du auf dem Detailbild siehst, von der Seite reflektiert. Ist aber eigentlich bei jedem leicht glossy Fotodruck so.

Die Abwicklung war super, die Lieferzeit ging klar. Da der Anbieter in Belgien sitzt hatte ich so meine Zweifel, aber für Lieferungen aus der E.U. wird ja kein Einfuhrzoll fällig. Die erste Lieferung war aber Mist. Der Paketdienst hat das Bild nicht pfleglich behandelt und so hatte ich eine ca. 8° Biegung. Nicht so gut – sehr gut hingegen war das sofort eine Ersatzbestellung veranlasst wurde und diese auch zügig eintraf. An der Lieferung war ja auch nicht der Hersteller Schuld, sondern der Paketdienst und das Material.
Seitenansicht ForexdruckDie Druckqualität passt und das Produkt ist insgesamt gut, gerade wenn Du ein Bild einfach irgendwo hinstellen willst, zum Beisspiel auf eine Leiste an der Wand ohne Rahmen. Was soll ich noch über den Druck sagen? Eigentlich nichts. Preis-Leistung stimmt hier – und darauf kommt es an. Wer günstige Drucke braucht: Zor ist definitiv eine Anlaufstelle dafür für mich und ich werde vermutlich auch noch andere Produkte testen. Jonathan, mein Ansprechpartner, war sehr nett und zuvorkommend. Er musste auch einiges an Geduld mit mir haben, denn die Lieferung war wie gesagt schon vor einigen Wochen Monaten. Auf der Seite hier war aber unbeabsichtigter Stillstand, was aber auch an einigem Evergreen-Content wie “Fotografieren Lernen” liegt der kaum altert..

Fazit?

Da ich aktuell einige Kinder- und Jugendprojekte betreue, bei denen wir auch Ausstellung anstreben, bin ich immer auf der Suche nach günstigen und guten Möglichkeiten Bilder großformatig zu drucken. Ja, die Qualität ist vermutlich nicht 100% perfekt – aber für das Motiv und Bild auf jeden Fall gut genug. Gerade die Dibond-Versionen von ZOR werde ich in Zukunft noch einmal mit einer höheren Auflage testen, für Jugendprojekte, denn der Preis für die Drucke (selbst mit den Versandkosten aus Belgien) ist extrem gut. Für einen Forex Druck in der Größe 60*40 CM zahlst Du gerade einmal 25,99 Euro + Versand für 120*80 CM nur 44,99 Euro + Versand. Drucke auf Dibond Platte gingen zur Zeit des Reviews bei 3,99 Euro los für 30*20 CM und sind bei Größe 90*60 CM bei 34,99 Euro. In diesem Sinne, danke für die Möglichkeit das Produkt zu testen.